Kontaktieren Sie uns

Absturzsicherungen - Simplified Safety

Einfach sicher!
Produkte und Lösungen
für die Arbeitssicherheit

0 700 74675434

Sektion öffnen Spezifikation und Gebrauch

Sie haben noch keine Erfahrung mit KEE KLAMP Rohrverbindern? Klicken Sie auf "Sektion öffnen" und finden Sie mehr Informationen zur Verwendung der Rohrverbinder und erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen.

Wie funktioniert ein KEE KLAMP Rohrverbinder?

Das Prinzip ist einfach. Eine Stellschraube befestigt das Rohr im Verbinder. Die Stellschraube wird aus mehrfach gehärtetem Einsatzstahl gefertigt und ist durch den Korrosionsschutz KEEKOAT vergütet. Die Innengewinde verfügen über die patentierte ThredKoat® Beschichtung.

Ist die Verbindung wirklich stabil genug?

Ein KEE KLAMP Rohrverbinder (Größe 5 bis 9) hält einer Zugbelastung von 900 kg pro Stellschraube stand, sofern die Stellschraube mit einem Anzugsdrehmoment von 40 Nm angezogen wurde. Die KEE KLAMP Rohrverbinder sind TÜV geprüft. Die maximalen Belastungswerte der einzelnen Rohrverbinder sind im TÜV-Zertifikat aufgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter Sollten Sie schweißen?

Welches Werkzeug wird benötigt?

Zur raschen Motage einer starken und starren Verbindung mit den Rohrverbindern ist lediglich eine Ratsche erforderlich.

Zusätzlich benötigen Sie eine Bohrmaschine um die Geländerpfosten am Boden zu befestigen.

Sektion öffnenBoden- und Wandbefestigungen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Geländerpfosten an einem Gehweg oder einer Treppe zu befestigen. Öffnen Sie die nachstehende Sektion, um mehr Informationen zu erhalten.

  • Typ 62 - Bodenbefestigung

    Idealer Rohrverbinder zur Befestigung von Rohrkonstruktionen. Typ 62 sollte immer zum Befestigen von Schutzgeländern und Balustraden verwendet werden. Die Durchmesser der Bohrungen sind ausreichend groß dimensioniert, so dass eine sichere Befestigung mit einer mechanischen oder chemischen Verankerung zu erreichen ist. Die beiden Innensechskant-Stellschrauben am Schaft des Rohrverbinders geben dem Pfosten eine höhere Stabilität.

  • Typ 64, 65, 68, L164 - Brüstungsbefestigung

    Rohrverbinder zur seitlichen Befestigung von Schutzgeländern und Balustraden an Wänden, Brüstungen, Treppen und Rampen.

  • Typ 66 - Bodenmuffe

    Dieser Rohrverbinder wird als Bodenmuffe verwendet, wenn die Pfosten abnehmbar bzw. veränderbar sein müssen. Er wird mit Innensechskant-Stellschrauben befestigt.

  • Typ 67 - Bodenbefestigung mit Justiermöglichkeit 3° - 11°

    Die Konstruktion des Typ 67 erlaubt dem Pfosten ein Justieren zwischen 3° und 11° im Bodenflansch, ausgehend von der Vertikalen. Der Typ 67 ist daher ein idealer Bodenflansch für die Montage von Balustraden und Schutzgeländern an Rampen. Die beiden Stellschrauben verleihen dem Pfosten eine größere Stabilität.

  • Typ 69 - Bodenbefestigung

    Der Typ 69 erfüllt die gestellten Anforderungen der Norm DIN EN ISO 14122-3, Geländer aus Stahl. Eine Fußleiste kann ohne größere Montagevorbereitungen befestigt werden. Die ovale Bohrung gewährleistet eine größere Flexibilität bei der Befestigung.

Fußleiste

Kommt in Verbindung mit Typ 69 zum Einsatz. Die Fußleiste ist hergestellt aus Aluminium und hat eine Höhe von 102mm. Ein kleiner Kanal in der Mitte der Fußleiste ist in der Lage einen Sechskantschraubenkopf aufzunehmen. Die Schraube kann so sehr einfach in Position gebracht und mittels einer Mutter am Typ 69 befestigt werden. Die Fußleiste wird in 6m-Längen vertrieben. Befestigungschrauben sind im Lieferumfang nicht enthalten, sind aber gesondert erhältlich.

Sektion öffnenRohre

Öffnen Sie diese Sektion um mehr über das zu verwendende Rohr zu erfahren.

Stahlrohr

Kee Safety Sicherheitskomponenten werden in Standardgrößen gefertigt, die sich für mittelschwere und schwere Stahlrohre gemäß DIN 2440 und DIN 2441 eignen. Sie können außer aus Stahl auch aus anderen Werkstoffen bestehen.

Aluminumrohr

Es sollten Rohre nach DIN 1725 T1 verwendet werden.

Die Farbe

Auf Wunsch können Rohre, Rohrverbinder und Zubehör auch mit einer hochwertigen Pulverbeschichtung in jeder beliebigen RAL-Farbe geliefert werden. Die überaus langlebige Pulverbeschichtung wird zusätzlich auf die bereits feuerverzinkte Oberfläche der Produkte aufgetragen. Das garantiert den Korrosionsschutz selbst bei Beschädigung der Oberfläche.

In diesem Abschnitt vergleichen wir einige Aspekte von Montage und Instandhaltung bei Geländern mit KEE KLAMP und geschweißten Geländern .

Montage

Geländer mit KEE KLAMP Geschweißtes Geländer
Facharbeiter Nein, da einfache Montage. Ja, Facharbeiter erforderlich.
Montagezeit Normalerweise benötigen 2 Arbeiter 8 Stunden für 30m Geländer. Je nach Handfertigkeit.
Qualifikation Keine Schweißerlaubnis
Gefährdung Nur Verwendung von einfachen Werkzeugen wie Bohrmaschine, Hammer und Ratsche. Schweißen birgt eine größere Verletzungsgefahr.
Gesamtkosten Die KEE KLAMP Konstruktion ist bei 41% weniger Arbeitsstunden ca. 28% kostengünstiger.  

Instandhaltung

Geländer mit KEE KLAMP Geschweißtes Geländer
Beschädigung Das modulare System erlaubt den schnellen und einfachen Austausch beschädigter Rohre und Rohrverbinder. Ein professioneller Schweißer muss den beschädigten Abschnitt ersetzen.
Rost Die KEE KLAMP Rohrverbinder sind feuerverzinkt nach EN ISO 1461. Es gibt Geländer mit Rohrverbindern, die schon mehr als 20 Jahre bestehen, ohne eine Spur von Rostansatz. Es ist bekannt, dass aufgrund von Beschädigung der Verzinkung während der Montage, innerhalb von 2 Jahren Roststellen entstehen.

Normenkonformität

Geländer mit KEE KLAMP Geschweißtes Geländer
BGG und DIN 18024 Unsere KEE ACCESS Rohrverbinder erfüllen die Anforderungen von BGG und DIN 18024. Die griffsympathischen Handläufe müssen mittels Schweißen erstellt werden.
EN ISO 14122-3 Bei fachgerechter Montage werden die Anforderungen der EN ISO 14122-3 sogar übertroffen. Kann entsprechend konstruiert werden.

Wenden Sie sich an unsere Experten!

Geben Sie uns ein paar Details über Ihr Projekt.

Angebotsanfrage

oder rufen Sie uns an: 0 700 74675434