Kollektive Durchsturzsicherung
für Lichtkuppeln und Oberlichter

Einer der größten Gefahrenbereiche auf dem Dach stellen nicht trittsichere Lichtkuppeln und Oberlichter dar. Besonders gefährlich wird es, wenn nicht bekannt ist, ob diese begehbar sind oder nicht. Jedoch können bereits einfache Sicherungsmaßnahmen wie Auffangnetze vor einer solchen Fehleinschätzung warnen.

Der nächst sicherere Schritt wäre die Absicherung mit Durchsturzgittern, welche jedoch je nach Höhe des Systems auch übersehen werden können.

Die sicherste Form der Absturzsicherung ist ein Sicherheitsgeländer, das auf die jeweilige Größe der Lichtkuppel angepasst und freistehend konfiguriert wird. So wird die Dachoberfläche nicht beschädigt und Ihre Lichtkuppeln sind effektiv gegen Durchbrüche und Abstürze gesichert. Diese Sicherungsmaßnahme wird vor allen Dingen wahrgenommen.

Bei Oberlichtern setzen wir auf ein festmontiertes Schutzgitter als Fallstop, das als Durchsturzsicherung einen eventuellen Absturz oder Durchbruch unterbindet.

Wir helfen Ihnen weiter

Test

Unsere Sicherheitsexperten helfen Ihnen bei der Auswahl und Planung Ihres Systems.

Warenkorb