Absturzsicherung bei variierenden Höhen und Oberflächen

Gebäude sind nicht immer überall aus den gleichen Materialien gebaut. Durch wachsende Firmen werden beispielsweise Anbauten nötig. Dabei stellt sich die Frage, wie man nun auf einem Dach, das verschiedene Oberflächenmaterialien und wechselnde Höhen enthält, seine Mitarbeiter zuverlässig vor Abstürzen schützt. Die Antwort ist ganz einfach und wird am folgenden Bild deutlich:

KeeGuard Absturzsicherung Installation

Flexibel einsetzbar

Die freistehende Absturzsicherung KEEGUARD ermöglicht es Sicherheitsgeländer zu bauen, die unterschiedliche Oberflächenmaterialien und Höhen spielend meistern. Auf dem gezeigten Bild erstreckt sich das Geländer beispielsweise über ein Flachdach und ein Stück Metalldach. Auf dem Flachdach wurde die freistehende Absturzsicherung KEEGUARD eingesetzt, auf dem Metalldach hingegen kam die Absturzsicherung KEEGUARD Topfix zum Einsatz, das speziell für Stahltrapez- und Stehfalzdächer entwickelt wurde.

KEEGUARD Topfix

Modulares System

Wenn es um Absturzsicherung für Dächer geht, ist es schwer das KEEGUARD Geländersystem in Vielseitigkeit und Lebensdauer zu übertreffen. Auch bauliche Hindernisse stellen für das modulare System kein Problem dar. Auch abgegrenzte Dachabschnitte können so mit einem gemeinsamen Geländer gesichert werden. Deut´lich wird das auf dem folgenden Bild:

KEEGUARD Topfix

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den KEEGUARD Produkten finden Sie auf den KEEGUARD Produktseiten.
Sollten Sie Fragen rund um die Absturzsicherung haben, wenden Sie sich gerne an unsere Sicherheitsfachberater.

Warenkorb

Show Pricing

* zzgl. Lieferkosten

Option available in footer.