Absturzsicherung für Lichtkuppeln

Absturzsicherung KEE DOME

Zur Sicherung von Lichtkuppeln bietet Simplified Safety die freistehende Lichtkuppelsicherung KEE DOME an, die sich mit allen Lichtkuppeln und Lichtbändern kombinieren lässt und deren Montage ebenfalls ohne Beschädigung der Dachmembran erfolgt.

KEE DOME Video

Die Abmessungen der Lichtkuppeln oder Lichtbänder auf einigen Flachdächern passen allerdings nicht immer in dieses Raster. Aus diesem Grund ist hier auch der Einsatz der freistehenden Absturzsicherung KEEGUARD möglich. Neben der hohen Flexibilität dieser Systemlösung gibt es weder konstruktive noch sicherheitstechnische Bedenken. Durch die Gewichtsausleger steht die Absturzsicherung stabil an Lichtkuppeln oder Lichtbändern und bieten somit vollständigen Kollektivschutz.

Absturzsicherung KEEGUARD

Die freistehende Absturzsicherung KEEGUARD überzeugt insbesondere durch ihre einfache Montage, bei der die Dachmembran unbeschädigt bleibt. Für die Installation der komplett freistehenden Konstruktion werden weder aufwändige Vorarbeiten noch besondere Verankerungen benötigt. Auch Schweiß- und Bohrarbeiten fallen nicht an. Die einzelnen Elemente (Rohrverbinder, handelsübliche Rundrohre und statische Gegengewichte) werden mit einer Ratsche oder einem Inbusschlüssel verschraubt. Die Konstruktion hält einer Horizontallast von mind. 300 Newton pro Meter stand und ist von unabhängigen EU-Instituten (Apave, TÜV) geprüft. Außerdem erfolgt ihre Produktion nach dem Qualitätsniveau der ISO 9001.

KEEGUARD Video

Sowohl bei der freistehenden Absturzsicherung KEEGUARD als auch bei der freistehenden Lichtkuppel-Absturzsicherung KEE DOME werden bei der Auslieferung normgerechte, gesetzeskonforme Sicherheitshinweise beigelegt, die das vom Gesetzgeber definierte Haftungsrisiko für Anbieter und Anwender reduzieren.

Weitere Informationen zu den Lichtkuppel-Absturzsicherungen KEE DOME und KEEGUARD finden Sie auf den entsprechenden Produktseiten.

Warenkorb