Dacharbeiten - Arbeitsplätze und Absturzsicherungen

Arbeitsplätze
Für Dacharbeiten müssen Arbeitsplätze so eingerichtet und beschaffen sein, dass sie entsprechend:

  • der Art der baulichen Anlage, z.B. nicht begehbare Bauteile, (u.a. Lichtkuppeln, Lichtbänder, Glasdächer, Faserzement-Wellplatten), Schächte, elektrische Anlagen (u.a. Freileitungen, Sende anlagen), Dachüberstände, Dachgauben, Höhe der Attika,
  • den wechselnden Bauzuständen, z.B. Abstimmung mit anderen Gewerken, Baufortschritt,
  • den Witterungsverhältnissen z.B. Regen, Wind, Raureif, Schnee sowie Vereisung und
  • den jeweils auszuführenden Arbeiten, z.B. Verlegung der Unterdeckung, Einlatten, Verlegung der Dacheindeckung,
ein sicheres Arbeiten gewährleisten.

Unser Angebot an Kollektivschutz (Freistehende & Lichtkuppel Absturzsicherungen) finden Sie hier: Kollektivschutz - Freistehende Absturzsicherungen

Unser Angebot an Laufstegen für Dächer finden Sie hier. Laufstege für Dächer

Absturzsicherungen
Arbeitsplätze und Verkehrswege so einrichten, dass die Gefährdung durch Absturz von Beschäftigten so weit als möglich vermieden wird. Mögliche Einrichtungen zur Verminderung von Absturzgefahren sind in Tabelle 2 Absturzsicherungen bei Dacharbeiten zusammengefasst.

Seitenschutz
Arbeitsplätze und Verkehrswege, die auf Flächen? 20° Neigung liegen, durch Seitenschutz gegen ein Abstürzen von Personen sichern.

Alternativ machen wir auf unser Angebot an Laufstegen für Dächer aufmerksam. Diese finden Sie hier: Laufstege für Dächer

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)

  • PSAgA darf bei Dacharbeiten grundsätzlich nicht verwendet werden.
  • In Ausnahmefällen kann PSAgA verwendet werden, wenn geeignete Anschlageinrichtungen vorhanden sind und kurzzeitige Dacharbeiten ausgeführt werden. Der Gesamtumfang der Arbeiten darf nicht mehr als 2 Personentage umfassen.
  • Dazu zählen z. B.:
    • Dachrinnenreinigung, wenn der Arbeitsplatz auf der Dachfläche liegt
    • Einbau und Anschluss von Dachflächenfenstern
    • Reparaturen von Mauerabdeckungen und Blenden
    • Reparaturen von Anschlüssen, Kehlen, Dachrinnen, Dachgauben
    • Auswechseln einzelner Dachsteine oder -ziegel
    • Montage von Dachschutz wänden

Simplified Safety bietet Ihnen ein breites Angebot an PSAgA. Zur Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) geht es hier!

Zu den kurzzeitigen Dacharbeiten zählen z.B. nicht die Arbeiten im Ortgang- und Traufbereich bei Neu- und Umdeckungen.

Unser Angebot an Individualschutz (Feste und Mobile Absturzsicherungen und Anschlagpunkte sowie Anschlageinrichtungen) finden Sie hier: Individualschutz - Anschlageinrichtungen und mobile Absturzsicherungen

Unser Angebot an Persönlicher Schutzausrüstung ( PSA ) finden Sie hier. Persönliche Schutzausrüstung


Für die Bereitstellung dieser Informationen danken wir der BG Bau.

Warenkorb