Kee Guard - Optimale Dachrand-sicherung für Industriebauten mit unterschiedlich hohen Dachebenen

unterschiedliche hohe Dachebenen

In der Industriearchitektur sind Gebäude mit variierenden Dachhöhen keine Seltenheit. Solche strukturellen Unterschiede resultieren häufig aus Erweiterungen bestehender Anlagen oder der Integration neuer Produktionsstätten und Lagerhallen, um zusätzlichen Raum für spezialisierte Maschinen und Betriebsfunktionen bereitzustellen. Besonders in Industrieparks führt das Verbinden verschiedener Gebäude zu einem vielfältigen "Patchwork" an Dachhöhen, das besondere Herausforderungen für die Installation von Absturzsicherungen mit sich bringt.

Um den gängigen Sicherheitsnormen zu entsprechen, ist es essenziell, dass die Handläufe von Geländersystemen auf jeder Dachebene eine Mindesthöhe von 1,10 Metern erreichen. Um diese Handlaufhöhe über unterschiedliche Dachhöhen hinweg zu erreichen, erfordern herkömmliche Lösungen oft den Einsatz mehrerer unabhängiger Geländerelemente oder sogar teure Sonderanfertigungen, um durchgängige Sicherheit zu gewährleisten. Diese Methoden können nicht nur kostspielig sein, sondern auch zeitintensive Installationsprozesse mit sich ziehen.

Eine fortschrittliche und effiziente Lösung bietet hier das modulare Dachrandgeländersystem Kee Guard. Durch sein innovatives und flexibles Rohrverbindersystem kann das Kee Guard Geländer problemlos an unterschiedliche Dachhöhen und -formen angepasst werden. Diese Modularität ermöglicht es, normkonforme Absturzsicherungen kosteneffizient zu implementieren, ohne auf mehrfache oder speziell angefertigte Elemente zurückgreifen zu müssen.

Die Investition in ein solches System zahlt sich nicht nur durch reduzierte Installationskosten und -zeiten aus, sondern gewährleistet auch langfristig die Sicherheit der Mitarbeiter, die auf diesen Dächern arbeiten. Das Kee Guard System ist daher die ideale Wahl für Unternehmen, die auf der Suche nach einer zuverlässigen, flexiblen und wirtschaftlichen Lösung zur Absicherung ihrer Dachränder sind.

Neben der Standardversion mit Gegengewichtsauslegern gibt es auch eine platzsparende Version, bei der das Gewicht direkt unter dem Pfosten selbst ist. Diese Version eignet sich besonders für platzbeengte Dächer, wie beispielsweise Dächer mit hoher Photovoltaik Belegung.

Zusätzlich können wir Ihnen auch festinstallierte Geländersysteme anbieten, die entweder auf dem Dach selbst oder an der Attika befestigt werden. Diese benötigen, wenn die Attika ausreichend hoch ist, weder Knielauf noch Fußleiste, daher sind sie meist besonders kosteneffizient.

Weitere Informationen zu unseren Geländersystemen und wie diese Ihrem Unternehmen helfen können, die Arbeitssicherheit auf das nächste Level zu heben, finden Sie hier auf unseren Produktseiten.

Unsere Sicherheitsfachberater helfen Ihnen eine möglichste effiziente Sicherheitslösung für die vorliegende Situation auf Ihrem Dach zu finden. Kontaktieren Sie uns einfach über das nachfolgende Formular.




Warenkorb

Show Pricing

* zzgl. Lieferkosten

Option available in footer.