Hoch gelegene Laufwege sichern

Die kalte Jahreszeit ist inzwischen gekommen, teilweise gab es schon den ersten Schnee und daher wird es nun definitv Zeit den Streusalzvorrat aufzufüllen. Denn jeder kennt das Problem, gerade vor der eigenen Haustür ist der Gehweg immer glatt und rutschig. Aber genau deshalb ist auch jedem bewusst, welche Gefahr von ungeräumten Gehwegen ausgeht und dass dagegen unbedingt etwas unternommen werden muss.

Absturzsicherung für glatte Gehwege Absturzsicherung beim Schnee

Hoch gelegene Laufwege sichern

Während man sich bei einem Ausrutscher auf dem ebenen Gehweg normalerweise höchstens ein aufgeschlagenes Knie oder einen blauen Fleck holt, kann das ganz noch weitaus schlimmere, wenn nicht sogar tötliche Folgen haben. Nämlich dann, wenn der Laufweg nicht ebenerdig sondern in großer Höhe verläuft.

Und gerade dort, auf Dächern und hochgelegenen Arbeitsplätzen, wird die Gefahr durch Schnee und Glätte gerne verdrängt. Dabei ist es gerade hier besonders wichtig etwas zu tun. Da dort nun im Regelfall auch nicht geräumt oder gestreut wird, ist eine Absturzsicherung ein unverzichtbarer Schutz vor gefährlichen Abstürzen.

Dächer richtig schützen

Bevorzugt einzusetzen ist dabei eine Kollektivschutzlösung, wie die freistehende Absturzsicherung KEEGUARD, die den Dachrand sichert. Ist die Installation eines solchen Sicherheitsgeländers nicht möglich, kann beispielsweise das Seilsicherungssystem KEELINE zum Einsatz kommen.

So kann dazu beigetragen werden, dass nicht nur auf dem Gehweg und den Straßen sondern auch in großen Höhen die Unfallrate durch Schnee und Glätte reduziert wird.

Warenkorb