IFA Checklisten zur Auswahl Persönlicher Schutzausrüstungen (PSA)

DGUV Checklisten

[Grafik: Checkliste Atemschutz, Bild: IFA]

Die Auswahl persönlicher Schutzausrüstung ist nicht immer leicht. Zum Einen geht es darum, welche Art von PSA benötigt wird und zum Anderen darum, bei den Herstellern Angebote zu den Produkten zu erhalten, welche den größtmöglichen Schutz bieten, gleichzeitig aber die Kostendimensionen nicht sprengen. Die zur Klärung der ersten Frage durchzuführende Gefährdungsanalyse (nach Arbeitsschutzgesetz entsprechend den technischen Regeln, z. B. BGR) zeigt die Gefährdungspotentiale auf.

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) stellt diverse Checklisten als PDF Dateien zum Download zur Verfügung. Diese PSA Checklisten erleichtern die Ermittlung der Spezifikationen für die von Ihnen benötigte PSA mittels gezielter Fragestellung. Darüber hinaus dienen sie Ihrer Dokumentation der durch PSA abzudeckenden Restrisiken. Aufgrund des übersichtlichen Aufbaus und der gezielten Abfrage Ihrer Anforderungen entstehen auch den Unternehmen Vorteile. Angebote können nun besser Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden, da die bestehenden Risiken genauestens bekannt sind. Legen Sie der Anfrage also unbedingt eine Checkliste bei, so haben Sie eine gemeinsame Gesprächsgrundlage während der Beratung und im Angebotsprozess.

Unter www.dguv.de stehen Ihnen diese Checklisten sowie weitere Informationen zum Download zur Verfügung.

Warenkorb