Laufstege: Sicherheit für den Dachdecker

/individualschutzsysteme/keeline-seilsicherungAutorin: Frederike Pollner

/individualschutzsysteme/keeline-seilsicherungDachdecker bewegen sich aufgrund ihrer Tätigkeit häufig in luftigen Höhen. Deshalb ist es besonders wichtig, die richtigen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit bei der Arbeit zu gewährleisten.

Sicherer Laufweg für ein Stehfalzdach
/individualschutzsysteme/keeline-seilsicherungEin Hilfsmittel, das leicht zu installieren ist, und nicht nur für den Dachdecker Absicherung bietet, ist der Laufsteg. Auf ihm kann sich beispielsweise auch der Schornsteinfeger bei der regelmäßigen Wartung bewegen.
Das Grundmaterial eines Laufsteges, auch Laufrost, ist in den meisten Fällen Aluminium. Damit das einheitliche Erscheinungsbild des Daches nicht beeinträchtigt wird, gibt es jedoch die Möglichkeit, einen pulverbeschichteten Laufsteg zu erwerben, der sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt. Einige Anbieter haben sich hier sogar darauf spezialisiert, den Laufrost mit dem exakten Farbton der verwendeten Dachziegel zu beschichten.

/individualschutzsysteme/keeline-seilsicherungBei der Installation des Laufsteges ist jedoch einiges zu beachten. So gibt es Roste für verschiedene Dachneigungen von 15 bis 60 Grad. Weiterhin müssen die Maße der Dachlattung beachtet und Stützen, Auflagepads und Schrauben in der richtigen Größenordnung angebracht werden. Wenn diese Parameter berücksichtigt werden, kann ein Laufsteg auf jedem Dach für Sicherheit der Handwerker sorgen.

Hier gelangen Sie zu unserer Lösung
KEE WALK, dem Laufstegsystem für Dächer.

Warenkorb

Show Pricing

* zzgl. Lieferkosten

Option available in footer.