Was ist zu beachten, wenn man auf einer fahrbaren Arbeitsbühne arbeitet?

Fahrbare Arbeitsbühne

Die fahrbaren Arbeitsbühnen haben viele Vorteile: Sie ermöglichen den Zugang an schwer erreichbaren Orten, können schnell aufgebaut werden und sind mit den Rollen leicht zu bewegen.

Jedoch kann ein fehlerhafter Aufbau, ein ungeeigneter Untergrund oder ein unzureichender Seitenschutz zu Unfällen führen. Da wir Ihnen die Arbeitsbühnen vor Ort installieren, wird ein fehlerhafter Aufbau vermieden. Beim Verwenden der mobilen Wartungsbühnen sind die folgenden Hinweise zu beachten:

1. Alle Absturzkanten sollten einen dreiteiligen Seitenschutz haben

Ein dreiteiliger Seitenschutz bedeutet, dass die Wartungsbühne mit einem Handlauf, einem Knielauf sowie einer Fußleiste installiert wurde. Die Fußleiste verhindert das Herunterfallen von Gegenständen, wie zum Beispiel das benutzte Werkzeug.

2. Bewegen Sie die Wartungsbühne richtig

Bevor Sie die Wartungsbühne bewegen, stellen Sie sicher, dass sich keine Person auf ihr befindet und alle Gegenstände, die beim Verfahren herabfallen könnten, gesichert werden. Vergessen Sie nicht, die Bremsrollen vor und nach dem Bewegen der Arbeitsbühne entsprechend zu lockern bzw. festzustellen. Vermeiden Sie jegliches Anprallen, während die Arbeitsbühne in Bewegung ist. Bei den mobilen Wartungsbühnen von Simplified Safety können Sie einen Rammschutz mitbestellen, um die Oberflächen von anderen Objekten beim Anprall zu schützen.

3. Man sollte bei der Arbeit auf der Arbeitsbühne entsprechende Verhaltensregeln befolgen:

Die Verhaltensregeln während der Arbeit auf der Arbeitsbühne sollten vor der ersten Verwendung besprochen werden. Vor dem Betreten der Wartungsbühne muss sichergestellt werden, dass die Rollen festgestellt sind. Um auf die Arbeitsbühne zu gelangen, sind die entsprechenden Stufen zu verwenden. Es darf auf keinen Fall auf die Arbeitsbühne gesprungen oder geklettert werden – Das gleiche gilt beim Verlassen der Arbeitsbühne. Es sollte eine regelmäßige Unterweisung über das sichere Arbeiten auf der Wartungsbühne erfolgen.

4. Zulässige Belastung nachprüfen

Jede Arbeitsbühne hat eine zulässige Höchstbelastung, die man beachten muss, um Unfälle zu vermeiden.

5. Die fahrbare Arbeitsbühne gegen Umsturz sichern

Wenn die Arbeitsbühne im Außenbereich steht, muss diese so gesichert werden, dass sie, zum Beispiel durch starken Wind, nicht umstürzen kann.

Seit Kurzem bietet Simplified Safety mobile Wartungsbühnen. Hier finden Sie die Produktseite und ein Blogbeitrag zu diesem Produkt. Jede Mobile Arbeitsbühne wird individuell für Sie entworfen und montiert – bei Fragen steht unser Kundenservice Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Warenkorb